Pulsar

29.09.2016

Energiegeladen starten Pulsars Werbemodelle in den Herbst

 

Langsam naht Pulsars alljährliche Herbst-Großplakatierung. Ab dem 11. November 2016 zieren wieder zahlreiche Pulsar Plakate über zwei Dekaden die Straßen Deutschlands. Aufsehen erregen in diesem Herbst das Herrenmodell PZ5005X1 sowie für Damen die Modelle PM2227X1 und PM2228X1.

Das Herrenmodell präsentiert sich mit einem modernen Solarantrieb. Solaruhren erfreuen sich einer wachsenden Beliebtheit, die nachhaltige und umweltfreundliche Energieversorgung liegt voll im Trend. Sowohl Sonne als auch künstliches Licht sorgen dafür, dass die Uhr zuverlässig tickt. Im Zifferblatt sind Solarzellen eingebaut, die das Licht in elektrische Energie umwandeln und an das Quarzwerk weitergeben. Überschüssige Energie speichern die Solaruhren in einem Akku und geben diese Energie bei Dunkelheit wieder ab. Mit einer Gangreserve von bis zu vier Monaten funktionieren sie auch dann noch zuverlässig, wenn sie einige Zeit im Dunklen verbracht haben und eine Anzeige auf dem Zifferblatt informiert über die aktuelle Gangreserve.

Sportlich Ambitionierte können mit der Stoppfunktion des Pulsar Solar Chronographen jederzeit ihre Bestzeiten messen. Farbige Sekundenzeiger und Indizes unterstreichen den sportlichen Ton des Solar Chronos.

Kaliber VR42

  •  Solar Chronograph
  •  Stoppfunktion bis zu 30 Minuten in 1 Sek.-Schritten
  •  Zwischenzeit
  •  24-Stunden-Anzeige
  •  Tachymeteranzeige
  •  Gangreserve bis zu 4 Monate
  •  Gangreserveanzeige
  •  Datum
  • Edelstahl / mit Titankarbidlünette
  •  Edelstahlband mit Faltschließe und
  • 10 bar wasserdicht
  •  Verschraubter Gehäuseboden
  •  Durchmesser: 45,0 mm
  •  LumiBrite

 

Glamour versprühen die neuen Pulsar Damenuhren, die im Herbst die Pulsar Plakatwände in Deutschland schmücken. Mit ihrer grazilen Eleganz unterstreichen sie den weiblichen Charme der Trägerin und eignen sich besonders für einen entspannten Abend in einer Bar oder im Theater.

Sie erstrahlen in klassischer Anmut und die dünnen Edelstahlbänder schmiegen sich leicht und grazil an das Handgelenk ihrer Trägerin an. Versehen mit einer Faltschließe sind sie auch schnell und einfach anzulegen.

Die Swarovski Kristalle auf der Lünette funkeln in der Abendsonne und passen sowohl zum legeren Sommer-, als auch zum schicken Abendkleid.

Kaliber VJ20

  •  Palladium- / und Goldauflage
  •  Band mit Palladium- / und Goldauflage und Faltschließe mit Sicherheitsdrücker
  •  3 bar wasserdicht
  •  42 Swarovski Kristalle
  •  Durchmesser: 28,0 mm

Zurück

Über PULSAR

Die Uhrenmarke Pulsar wird 1970 zum ersten Mal registriert. 1972 entwirft Pulsar die weltweit erste elektronische Digitaluhr. Im Jahre 1977 kauft Seikos US Niederlassung den Namen Pulsar und führt eine neue Serie von hochwertigen, technisch fortgeschrittenen Uhren in der mittleren Preislage ein. Unter dem Slogan “Immer einen Schritt voraus. In Technologie. In Wert.“, wird Pulsar 1979 vermarktet und ist über Nacht die Sensation in den USA und in Kanada. 1980 überrascht das Unternehmen die Welt erneut, diesmal mit der ersten Rechenwerk-Uhr sowie ein Jahr später mit der ersten Kollektion, die nur aus Quarzuhren besteht.

Alle Uhren der Marke Pulsar zeichnen sich aus durch außergewöhnliches Design, hochwertige Materialien und zuverlässige Technologie aus dem Hause Seiko, einer der größten und innovativsten Uhrenhersteller weltweit - und das zu einem Spitzenpreis.

Pulsar besteht heute aus den vier Serien Sport, Klassik, Modern sowie Avantgarde und macht sich als Marke für individuelle Menschen verdient, die Wertigkeit zu schätzen wissen. Der aktuelle Firmen-Slogan „Tell it your way“ – „Tu es auf deine Weise“ bringt diese Individualität auf den Punkt. In Deutschland wird Pulsar seit 1980 von Seiko Deutschland vertrieben.

Ansprechpartner Presse

Janine Dammertz,
SEIKO Deutschland,
Siemensring 44m, 47877 Willich,
Tel 02154-943 444, Fax 02154-943 849,
E-Mail: jdammertz@seiko.de