Pulsar

08.07.2016

Das Werbemodell der Plakataktion setzt auf die Kraft der Sonne

Auch im Sommer müssen sich die Fahrer des M-Sport World Rally Teams bei den Rennen in Polen und Finnland beweisen. Abwechslungsreiche Pisten von Schotter über Asphalt bis hin zu von hohem Gras gesäumten Strecken mit schlechter Sicht verlangen den Fahrern des Pulsar Partnerteams alles ab. Streckenführungen mit gefürchteten Sprüngen und die sommerlichen Temperaturen sind eine zusätzliche Herausforderung. Genau für solche Bedingungen sind die neuen WRC Chronographen gestaltet. Sportlich robust, wasserdicht bis 10 bar und mit einer Stoppfunktion mit Zwischenzeitmessung sind sie die perfekten Begleiter bei diesen anspruchsvollen Rennen. Ausgestattet mit der verlässlichen Solar-Technologie aus dem Hause Seiko nutzen die Uhren die sommerhaften Sonnenstrahlen, sowie künstliches Licht um zuverlässig zu arbeiten und die exakte Uhrzeit anzuzeigen. Auch die LumiBrite Leuchtbeschichtung lädt sich über das Licht auf und ermöglicht den Fahrern bei Nachtrennen eine optimale Ablesbarkeit der Zeiten.

Mit dem Sommer naht auch Pulsars alljährliche Sommer-Großplakatierung. Ab dem 29. Juli 2016 zieren die Pulsar Plakate über zwei Dekaden wieder die Straßen Deutschlands. Da die Pulsar Großflächenplakatierung im August zeitgleich mit dem WRC Rennen in Deutschland stattfindet, war es natürlich naheliegend,  eine Uhr aus der Pulsar WRC Kollektion als Werbemotiv auszuwählen.

tl_files/pulsar/images/pm/PZ6003X1_Front.png

WRC Solar Chronograph

Kaliber VR43

  •  Chronograph
  •  Stoppfunktion bis zu 30 Minuten in 1 Sek.-Schritten
  •  Zwischenzeit
  •  24-Stunden-Anzeige
  •  Tachymeteranzeige
  •  Gangreserve bis zu 4 Monate
  •  Gangreserveanzeige
  •  Datum
  •  Gehäuse aus Edelstahl mit Titankarbidlünette
  •  Edelstahlband mit Faltschließe und Sicherheitsdrücker
  •  10 bar wasserdicht
  •  Verschraubter Gehäuseboden
  •  LumiBrite
  •  Durchmesser: 44,0 mm
  • UVP 199 EURO

Zurück

Über PULSAR

Die Uhrenmarke Pulsar wird 1970 zum ersten Mal registriert. 1972 entwirft Pulsar die weltweit erste elektronische Digitaluhr. Im Jahre 1977 kauft Seikos US Niederlassung den Namen Pulsar und führt eine neue Serie von hochwertigen, technisch fortgeschrittenen Uhren in der mittleren Preislage ein. Unter dem Slogan “Immer einen Schritt voraus. In Technologie. In Wert.“, wird Pulsar 1979 vermarktet und ist über Nacht die Sensation in den USA und in Kanada. 1980 überrascht das Unternehmen die Welt erneut, diesmal mit der ersten Rechenwerk-Uhr sowie ein Jahr später mit der ersten Kollektion, die nur aus Quarzuhren besteht.

Alle Uhren der Marke Pulsar zeichnen sich aus durch außergewöhnliches Design, hochwertige Materialien und zuverlässige Technologie aus dem Hause Seiko, einer der größten und innovativsten Uhrenhersteller weltweit - und das zu einem Spitzenpreis.

Pulsar besteht heute aus den vier Serien Sport, Klassik, Modern sowie Avantgarde und macht sich als Marke für individuelle Menschen verdient, die Wertigkeit zu schätzen wissen. Der aktuelle Firmen-Slogan „Tell it your way“ – „Tu es auf deine Weise“ bringt diese Individualität auf den Punkt. In Deutschland wird Pulsar seit 1980 von Seiko Deutschland vertrieben.

Ansprechpartner Presse

Janine Dammertz,
SEIKO Deutschland,
Siemensring 44m, 47877 Willich,
Tel 02154-943 444, Fax 02154-943 849,
E-Mail: jdammertz@seiko.de